Multiple Sklerose (MS)

In Österreich leben ca. etwas über 8000 Menschen bei denen Multiple Sklerose diagnostiziert wurde. Diese unheilbare Krankheit des zentralen Nervensystems muss nicht wie vielfach behauptet in schweren Behinderungen enden, durch entsprechende Therapie, kann der Verlauf günstig beeinflusst werden.

Eine Multiple Sklerose Diagnose bedeutet nicht nur für die Patienten ein schweres Los, sondern auch für deren Angehörige. Eine umfassende Betreuung ist daher erforderlich. Über die Entstehung der Krankheit bzw. deren Ursachen gibt es verschiedene Theorien. Die Krankheit verläuft in Schüben, die im späteren Verlauf häufig neurologische Defizite zurücklassen.

Die Praxis Dr. Groicher ist auch ein Multiple Sklerose Zentrum, was eine erweiterte Beratung und Begleitung ermöglicht. Eine weitere Anlaufstelle für Patienten und deren Angehörige ist die Österreichische Multiple Sklerose Gesellschaft.

2018-06-07T15:09:36+02:00